Hier finden Sie immer die aktuellen Meldungen

"Das kalte Herz"

Plakat Kaltes Herz

Theateraufführung der Unterstufentheater-AG

Kurz vor Weihnachten bringt die Theater-AG der Unterstufe das Märchen „Das kalte Herz“ auf die Bühne der Schule. Das Theaterstück ist frei gestaltet nach einer Vorlage von Wilhelm Hauff.

Seit 2010 erarbeitet die Schauspielerin Monika-Margret Steger jedes Jahr mit Schüler*innen der Unterstufe ein Theaterstück.

Parallel zu den Proben wird zusammen mit den Kindern unter Leitung der Kostüm- und Bühnenbildnerin Susanne Preußmann die Bühnenkulisse gestaltet.

Die musikalischen Proben mit den Kindern finden mit dem Musiker Björn Klumpp statt, der das Theaterstück auch live zusammen mit Karlheinz Klumpp an allen vier Aufführungen instrumental begleiten wird.

Zum Inhalt:
Peter Munk, genannt der Kohlenmunk-Peter, ist unglücklich mit seinem Schicksal. Er ist ein armer Köhler im Schwarzwald und mit der schmutzigen, anstrengenden, schlecht bezahlten und wenig respektierten Arbeit unzufrieden.

Als er erfährt, dass es einen guten Waldgeist, das Glasmännlein Schatzhauser gibt, der Wünsche erfüllen kann, bittet er diesen, ihm zu helfen. Aber besessen von dem Wunsch reich an Geld zu sein, vergisst Peter, sich Weisheit zu wünschen.

So nimmt das Verhängnis seinen Lauf und Peter gerät in die Fänge des Holländermichels, der mit dem Bösen im Bunde steht.

Die Aufführungen finden am Montag, 16. Dezember und Dienstag, 17. Dezember, jeweils um 11:00 und 19:30 Uhr in der Turnhalle unserer Schule statt.

Die Vormittagsaufführungen sind reserviert für Grundschulklassen. Bei Interesse melden Sie sich bitte vorher im Sekretariat unserer Schule (06221-34930) an.

Wir wünschen sowohl allen Mitwirkenden als auch den vielen Zuschauer*innen eine unvergessliche Theateraufführung.

Dietmar Schmid

Start der Klassenlesekiste

Lesekiste

 

Leserolle 1

In diesem Schuljahr startet in allen 5. Klassen ein Projekt zur Leseförderung. Bereits am Sommerfest des letzten Schuljahres gab es eine Spendenaktion, bei der die Besucher aus einer großen Jugend- und Sachliteratur-Sammlung Bücher für die Lesekisten spenden konnten. Im Gegenzug erhielten die Spender als kleines Dankeschön einen E.I.-Lese-Jutebeutel sowie ein gebasteltes Lesezeichen. 

Inzwischen sind in alle Klassen die Lesekisten mit je 30 Büchern eingezogen. Neben regelmäßigen Lesestunden entstehen im Deutsch-Unterricht bunte Bücher-und Autoren-Steckbriefe, Leserätsel und Büchercover. Die Klasse 5a hat sich dazu entschieden, informative Leserollen zu entwerfen. Dabei werden umfunktionierte Chips-Dosen passend zum Buchtitel und Autor gestaltet und verziert. Im Inneren befinden sich selbst verfasste Kapitelzusammenfassungen, Tagebucheinträge oder neu erfundene Enden.  

Lisa Roth

Vorankündigung für unser Musical

Schach 2.0

"Schach 2.0 - Schwarz gegen Weiß"

Am Donnerstag, den 30. Januar 2020, findet um 19.00 Uhr im neuen Wintergarten die Aufführung des Musicals „Schach 2.0 – Schwarz gegen Weiß“ statt. Wir haben uns dabei bewusst für einen Termin in der  „Woche ohne Rassismus mit Courage“ entschieden, da die Thematik in Ansätzen auch Bezüge im Musical findet.

Hier eine kleine Zusammenfassung des Inhalts:

...Alles scheint in bester Ordnung, doch es ist mächtig was faul im Staate der Weißen: Erst revoltieren die Bauern, und jetzt stehen auch noch die Schwarzen an der Grenze. Revolution und Krieg! Keine leichte Zeit für die weiße Königin und ihren Göttergatten. Doch sie hat eine Idee: Wozu hat man eine Tochter, wenn nicht, um sie politisch geschickt zu verheiraten?

 Nach Motiven aus Georg Büchners Bühnenstück „Leonce und Lena“ entwickelt sich eine Geschichte, in der es um Schwarz und Weiß, Krieg und Frieden geht. Dabei geraten zwei junge Menschen ins Visier der Mächtigen. Aber die jungen Leute Luna und Zero sind nicht gewillt, ihr Schicksal den Plänen der Altvorderen unterzuordnen...

 Nicolas Schwarzer

E.I.-on-Tour

Reka und Kalinda haben Spaß beim KickboxenDie Klasse 6b nach dem Training

Ein Tag im Boxgymnasium

In der Woche vor den Herbstferien fand bei uns in der Schule die EI-on-Tour-Woche statt. In dieser Woche ist kein normaler Unterricht, sondern viele Projekte, Exkursionen, Fahrten und Unternehmungen werden in dieser Woche gebündelt.

Am Mittwoch in dieser E.I.- on-Tour Woche, gingen wir, die Klasse 6b, in das Boxgymnasium nach Rohrbach. Dort gab es ein kleines Fitnessstudio sowie einige Sandsäcke und einen Boxring. Unsere Lehrerinnen Frau Köpp und Frau Eggert-Neben begleiteten uns.

Als alle bereit und umgezogen waren, begannen wir mit dem Aufwärmtraining. Wir machten einige Dehnübungen und arbeiteten uns in den Front-Kick und den Roundhouse-Kick ein. Außerdem lernten wir eine Grundlagenübung, die Position 3, kennen.

Als alle aufgewärmt waren, gingen wir mit Weltmeister Ali und Boxtrainer Tom zu den Übungsmatten. Die Boxer zeigten uns verschiedene Übungen mit dem Schlagpolster. Nach einer kurzen Trinkpause starteten wir mit einem anstrengendem Krafttraining. Dann wiederholten wir die einstudierten Kicks mit beiden Beinen. Jeder bekam ein Paar Boxhandschuhe und wir trainierten mit den Sandsäcken. Zum Schluss stellten sich einige Jungs der Herausforderung, gegen Boxweltmeister Ali zu kämpfen.

Es war ein ganz besonderer Schultag!

Sophie Waltering, 6b

 

Mudau Teambuildung Bild 1Mudau Teambuildung Bild 2

Teambuilding im Odenwald

Am 24.10.2019 traf sich die Klasse 7a mit 19 Schülerinnen und Schülern um 07:55 Uhr vor dem Haupttor unserer Schule. Von dort aus gingen wir zusammen mit den Klassenlehrern Herr Schwarzer und Frau Roth zur Haltestelle „Rheinstraße“ und fuhren mit der Straßenbahn zum S-Bahnhof „Weststadt/Südstadt“. Der Zug S1 verließ mit 8 Minuten Verspätung den Bahnhof in Richtung Eberbach. 30 Minuten später erreichten wir den S-Bahnhof in Eberbach und stiegen in einen bereits wartenden Reisebus ein, um weitere 45 Minuten nach Steinbach bei Mudau im Odenwald zu fahren. Nach einem kurzen Fußweg, vorbei an einem Bauernhof mit zwei dicken Schweinen und vielen Hühnern, wurde die Gruppe in einer großen Scheune von den Mitarbeitern des Eventure-Teams sowie von zwei Katzen freudig begrüßt und wir erhielten eine Sicherheitseinweisung.

Nachdem eine halbe Stunde später alle mit Klettergurten und Helmen ausgestattet waren, durften die Schülerinnen und Schüler im nahegelegenen Wald in Kleingruppen mit den Teambuilding-Aufgaben beginnen.

Diese bestanden aus einem Spinnennetz, durch dessen Löcher jeweils ein Kind mit Hilfe der Gruppe durchsteigen musste, aus der Aufgabe „Seilschwung“, bei der man mit einem Seil über einen Graben in Reifen schwingen musste und einem Geschicklichkeitsparcours. Alle Teamaufgaben waren nur durch gemeinsame Kommunikation und Teamgeist zu bewältigen.

Um 12 Uhr begann dann der eigentliche Spaß: Wir durften im Hochseilgarten klettern. Um 13:30 Uhr legten die Gruppen eine 15minütige Pause an der Scheune ein, wo alle in ihre leckeren Vesperbrote bissen. Anschließend folgte zum Abschluss der sogenannte „Mutsprung“. Hierbei kletterte man, gesichert von zwei Seilen, deren Enden zwei Sicherheitsteams, bestehend aus den Klassenkameradinnen und -kameraden, festhielten, auf eine 8 Meter hohe Plattform und sprang in die Tiefe. Fast alle, sogar auch der Klassenlehrer Herr Schwarzer, wagten den tiefen Sprung und waren danach sehr stolz.

Pünktlich um 15 Uhr verabschiedeten wir uns und traten den Heimweg an. Die erschöpften Schülerinnen und Schüler kamen gegen 16:30 Uhr wieder an der Schule in Heidelberg an.

Das war ein schöner Ausflug.

Ein Bericht der Klasse 7a

Aufnahme Schuljahr 2020/21

Plakat Infoveranstaltung

Informationsveranstaltung für Grundschuleltern

Am Donnerstag, 28. November 2019, findet für interessierte Eltern von zukünftigen Fünftklässler*innen eine Informationsveranstaltung des Gymnasiums des Englischen Instituts zur Aufnahme im nächsten Schuljahr statt. Die Schulleitung informiert über die verschiedenen Möglichkeiten der Schullaufbahn, die das E. I. bietet, und über die vielfältigen Angebote der Schule.

Die Veranstaltung beginnt im neuen Wintergarten unserer Schule um 19.00 Uhr.

Vorankündigung: Unser Tag der offenen Tür findet am Samstag, 1. Februar 2020, von 11.00 – 14.00 Uhr statt.

Seite 1 von 39