Hier finden Sie immer die aktuellen Meldungen

Vorlesewettbewerb 2018

Vorlesewettbewerb 2018

Die Vorlesenden mit dem Vorjahressieger Magnus (links) und der Schulsiegerin Merle (rechts)

Die Schulsiegerin steht fest!

Wenn ich an Vorlesen denke, erinnere ich mich an das laute Ablesen eines Textes. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Zum richtigen, guten Vorlesen gehört so viel mehr: die Variation der Stimme bei unterschiedlichen Charakteren, die Anpassung der Geschwindigkeit bei spannenderen Abschnitten, die richtig gesetzten Pausen…

Genau diesen Herausforderungen stellten sich am 5. Dezember im Rahmen des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen sechs SchülerInnen, je eine/einer pro Klasse. Dem Gewinner bzw. der Gewinnerin dieses Wettbewerbes winkte das Weiterkommen zum Vorlesewettbewerb der Stadt Heidelberg. Vor einem interessiert lauschenden Publikum lasen die KlassensiegerInnen zunächst drei Minuten lang ihren selbst ausgewählten Text vor. Danach folgte das Vorlesen eines unbekannten Textes aus dem Buch „Gangster Oma“. Frau Ibele führte als Moderatorin gekonnt durch das Programm und stellte jede/n TeilnehmerIn dem Publikum vor. Nachdem auch die letzte Seite lebhaft vorgelesen worden war, zog sich die Jury, welche aus Frau Weis, Herrn de Boes, Herrn Simon und dem Vorjahressieger Magnus bestand, zur Beratung zurück. Wenige Minuten später verkündete der Vorjahressieger Magnus den ersten Platz: Als Siegerin ging Merle Nuber (6c) hervor. Den zweiten Platz teilen sich Christian Schweizer (6a), Ainhoa Mueller-Lopez (6b), Zara Cerna (6d) und Johanna Knecht (6e). Merle wird das E.I. nun beim Vorlesewettbewerb der Stadt Heidelberg vertreten. Wir wünschen ihr viel Glück und Erfolg!

Vielen Dank an alle, welche diesen Vorlesewettbewerb möglich gemacht haben!

Ben Dittrich, 10c

Aufnahme Schuljahr 2019/20

Infoveranstaltung Plakat

Informationsveranstaltung für Grundschuleltern

Wir laden interessierte Eltern der zukünftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler herzlich zu unserem Informationsabend am Donnerstag, 29.11., um 19 Uhr im Englischen Institut ein. Die Veranstaltung hat zum Ziel, über die Angebote des E.I. wie G8 oder G9, den bilingualen Zug, das naturwissenschaftliche Profil sowie den Ganztageszug zu informieren.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vorblick: Am Samstag, 26.1.19, findet von 11 bis 14 Uhr der Tag der offenen Tür statt. Hier besteht die Möglichkeit, einen Einblick in unser Schulleben zu gewinnen und mit Menschen des E.I. ins Gespräch zu kommen. Auch hierzu sind Sie sowie Ihre Kinder herzlich eingeladen!

Die Schulleitung

Vortrag

Digitales Kinderzimmer

Digitales Kinderzimmer

Am kommenden Dienstag, 4.12., laden Steffen Haschler und unsere Medienscouts um 19 Uhr zu einem einstündigen Vortrag mit dem Titel "Digitales Kinderzimmer"  ein. Der Vortrag richtet sich nicht nur, aber besonders, an die Eltern unserer neuen Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern der gesamten Unterstufe. Der Fokus liegt dabei auf dem Medienschutz. Nach einem ca. 30-minütigen Vortrag bleibt Zeit für einen gemeinsamen Austausch.

Vorblick

Nacht

Aufführungen des Unterstufentheaters

Bei den diesjährigen Aufführungen des Unterstufentheaters geht es um die Nacht. Ist es nachts tatsächlich dunkler als draußen? Ist die Nacht wirklich still? Hast du schon einmal einen übernächtigten Vampir gesehen? Was sind eigentlich Nachtschattengewächse? Schläft unter deinem Bett ein Gespenst? Wer ist nachts wach und welche Träume suchen wen heim? Weißt du wie viel Sternlein stehen? Und was ist eigentlich das Geheimnis der Nacht? Bist du umnachtet oder übernächtigt? Gruselt es dich schon oder schlummerst du süß?

Die Aufführungen finden zu folgenden Zeiten im E.I. statt:

Montag und Dienstag, 17. und 18.12., jeweils um 11 und 19.30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

SolistenabendKlavierimpression

Solistenabend

Abendliche Nebelschwaden hingen über dem Musikgebäude des E.I., in welchem noch ein Licht brannte. Dicht gereiht saß die zahlreich erschienene und gut gemischte Zuschauerschaft, bestehend aus Eltern, Lehrerinnen und Lehrern sowie und Schülerinnen und Schülern, raunend auf ihren Plätzen. Gedämpfte Klavier- und Violinlaute drangen durch die geschlossenen Fenster nach draußen. Es war wieder so weit: Das E.I hatte zum Solistenabend geladen.

Bei dieser Veranstaltung, die von unseren drei Musiklehrerkräften Herrn Schulz, Herrn Schwarzer und Frau Rihm organisiert wird, hat jede Schülerin und jeder Schüler, egal ob Unter-, Mittel- oder Oberstufe, die Möglichkeit, ein Stück auf seinem Instrument vorzuspielen. Und so war es auch dieses Mal ein wahres Fest der Musik. Sowohl alte als auch neue Kompositionen wurden auf diversen Instrumenten zum Besten gegeben. Die zum größten Teil jungen Musikantinnen und Musikanten stellten dabei ein einstündiges Programm mit erstaunlicher Vielfalt und Qualität auf die Beine, durch welches Herr Schulz humorvoll und gekonnt führte. Abschließend folgte die alljährliche Übergabe der Rose mit einer kleinen Süßigkeit an alle Solistinnen und Solisten.

Vielen Dank für diesen großartigen musikalischen Abend an alle Beteiligten und die Musikfachschaft!

Ben Dittrich, 10c

Seite 1 von 28