Jugend trainiert für Olympia

Tennis 1 Tennis 2 Tennis 3

Drei Mannschaften schlagen erfolgreich bei JtfO Tennis auf

In diesem Schuljahr konnten wir erneut drei Tennismannschaften für JtfO Tennis melden, welche durch unsere Sportelternpatin im Bereich Tennis, Frau Erika Baumgart, unterstützt und begleitet wurden.

Dank der Kooperation mit dem Landesleistungszentrum in Leimen konnten wir bei allen Heimspielen auf eine Halle und vier Sandplätze zurückgreifen! Wir werden im kommenden Schuljahr diese tolle Kooperation ausbauen.

Stark schlugen unsere Jungenmannschaft WK3 auf, die sich bis zum Halbfinale des RP Karlsruhe durchkämpften und tolle und spannende Matches zeigten. Im nächsten Jahr greifen die Jungs wieder neu an. Es spielten Tom Siebold, Julius Schmidt, Lars Krüger und Anatol Hespeler.

Junge Tennistalente unserer Schule zeigten sich auch in der Mädchenmannschaft, die aufgrund zweier K1-Schülerinnen in der höchsten Spielklasse gemeldet werden musste. Die Mädels spielten mit einer Freude und einem Engagement auf, welches bis einschließlich zur zweiten Runde belohnt wurde. Für die WK1 Schulmannschaft Tennis traten an: Isabel Krüger, Anja Baumgart, Anastasiya Korogodgsa, Marie-Louise Homsy und Caroline Schanzenbächer.

Die jüngsten Schülerinnen und Schüler aus Klassen 5 und 6 starteten zum ersten Mal in WK4 gemischt und schlugen sich tapfer gegen das Heidelberg College. Leider verloren sie gleich zu Beginn, bewiesen aber dennoch, dass sie nächstes Jahr wieder antreten können. Für die Mannschaft spielten Caroline Schanzenbächer, André Baumgart, Rohan Boomireddy und Hanna Panhorst.

Ich bedanke mich bei allen tennisbegeisterten Schülerinnen und Schüler, die unsere Schule im Bereich Tennis sportlich und erfolgreich vertreten haben.

Eure Sportlehrerin Anke Ibele