Zertifikate

Cambridge Certificate in Advanced English (CAE) Vorbereitungskurs

Auch im Schuljahr 2018/19 bietet die Fachschaft Englisch für die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1 und 2 einen Vorbereitungskurs zum Cambridge Certificate in Advanced English (CAE) an. An ca. 8–10 Nachmittagen werden die verschiedenen Prüfungsteile vorbereitet und an Musterbeispielen geübt und durchgeführt. Die Prüfung selbst, die aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil besteht, wird an der Volkshochschule in Heidelberg abgenommen. An britischen Universitäten ist dieses Zertifikat unerlässlich für die Zulassung. Auch viele Zulassungsstellen an US-Universitäten erkennen das CAE an, das vom Schwierigkeitsgrad etwa dem amerikanischen TOEFL-Test entspricht. Auch einige Studiengänge in Deutschland fordern inzwischen diese Sprachprüfung. An Kosten entstehen für den vom Freundeskreis unterstützten Kurs insgesamt ca. 120,--€ für jeden Schüler. Das erste Treffen – zur Information und Anmeldung – findet voraussichtlich im Frühjahr 2019 statt. Details werden durch Aushang bekanntgegeben.

Ansprechpartnerin: Frau Zelezny

PET/KET – Englische Sprachprüfung der Universität Cambridge

In der 9. Klasse haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das Zertifikat PET (Preliminary English Test) zu erwerben, das dem europaweit gültigen Niveau B1 im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen entspricht. Diese Prüfung ist eine gute Vorbereitung auf das CAE, das in der Kursstufe angeboten wird. An mehreren Nachmittagen werden die verschiedenen Prüfungsteile vorbereitet und an Musterbeispielen geübt. Die Prüfung selbst, die aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil besteht, wird in Heidelberg an der Volkshochschule abgenommen. Die genauen Termine werden über einen Aushang bekanntgegeben.

Ansprechpartnerin: Frau Zelezny

Sprachzertifikat Französisch („DELF“)

Schülerinnen und Schüler der 10. Klassenstufe, die am Ende des Schuljahres Französisch abwählen werden, haben die Möglichkeit im Juni das Sprachzertifikat DELF (Diplôme d’Études en Langue Française) zu schreiben. Damit können sie in ihrem späteren beruflichen Leben ihre Französischkenntnisse nachweisen. DELF ist eine vom französischen Staat garantierte, weltweit anerkannte Sprachzertifizierung für Französisch als Fremdsprache. DELF wird sowohl von französischen Universitäten als auch von Arbeitgebern international anerkannt. Es ist zeitlich unbegrenzt gültig. Die Prüfungsinhalte und Niveaustufen entsprechen seit 2006 den Anforderungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) für Sprachen. DELF-Prüfungen werden vom staatlichen „Centre International d´Etudes Pédagogiques (CIEP)“ (www.ciep.fr), das dem Ministère de l´Éducation Nationale unterstellt ist, konzipiert. Über das Institut français sind sie allen Interessenten zugänglich. (Details und Prüfungsbeispiele: siehe www.ciep.fr/delfdalf). SchülerInnen haben die Chance, im Rahmen ihrer Schulausbildung ein international anerkanntes Zertifikat zu erwerben. Auch wer schon vor dem Abitur Französisch abwählt, hat mit DELF einen noten- und schulunabhängigen Nachweis über seine Sprachkenntnisse in der Hand, den man auch beruflich verwerten kann.
Für weitere Fragen über das DELF stehen Frau Weis und Frau Cottebrune gerne zur Verfügung. Sie werden die betroffenen Klassen über die Termine und die Anmeldung im Laufe des 1.Halbjahres informieren.